Diagnose GLAUKOM - Werden Sie aktiv

Ihr Augenarzt hat bei Ihnen ein Glaukom - den "grünen Star" - diagnostiziert. Jetzt kommt es darauf an, das verbleibende Augenlicht zu retten.

Mit innovativen, hochtechnischen Diagnoseverfahren lässt sich der Verlauf der Krankheit sehr genau abbilden. Hierdurch kann der Arzt präzise Maßnahmen gegen ein weiteres Fortschreiten der Krankheit rechtzeitig ergreifen.

Die gesetzlichen Krankenkassen übernehmen dann jedoch nur die klassische Diagnostik, wie die Messung des Augendruckes und des Gesichtsfeldes. Hochwertige Untersuchungen, wie die tomographische Darstellung Ihrer Sehnerven, war bisher nur in sehr wenigen Spezialkliniken möglich.

Im ganzen Bundesgebiet werden im Lauf des nächsten Jahres in zentraler Lage "AugenDiagnostikZentren" entstehen, die diese neuen diagnostischen Möglichkeiten für Sie als Patient zur Verfügung stellen.

Die Untersuchungen werden von spezialisierten, eigens hierfür qualifizierten Fachkräften schmerz- und berührungsfrei unter dem Einsatz modernster Diagnoseverfahren vorgenommen und finden unter der Leitung Ihres Augenarztes statt.

Auf die Ergebnisse kann Ihr Augenarzt noch am selben Tag zugreifen und den Befund erstellen. Für grenzwertige Ergebnisse steht darüberhinaus eine virtuelle Augenklinik zur Verfügung, in der Deutschlands führende Kapazitäten auf diesem Gebiet der Glaukomforschung Ihr Krankheitsstadium bewerten. Und das alles ohne lange Wege, Wartezeiten und Zusatzkosten.

Wenden Sie sich an Ihren Augenarzt vor Ort.

webmaster@augendiagnostikcentrum.de

ausführliche Informationen zu diesem Thema:

www.glaukomplus.de